Anschrift Sportplatz: Rendsburger Str. 59 - 24794 Borgstedt.

meister2018

TuS Rotenhof - SG BreBo (13.10.19)

Mit einem 3:0-Derbysieg gegen die SG Brekendorf/Borgstedt (BreBo) haben sich die Fußballerinnen des TuS Rotenhof auf den dritten Platz der Landesliga Schleswig geschossen und sind an der SG Wilstermarsch vorbeigezogen.

TuS Rotenhof – Brekendorf/Borgstedt 3:0 (1:0) „Derbysieger, Derbysieger, hey, hey“, freuten sich die Frauen des TuS Rotenhof nach dem Heimerfolg gegen die SG BreBo. „Man hofft natürlich immer das Beste, aber mit diesem Sieg haben wir so nicht gerechnet“, gab TuS-Trainer Hauke Jensen zu. Tatsächlich machten die Gäste in der Anfangsphase offensiv den torgefährlicheren Eindruck. Rotenhof hingegen nutzte direkt die erste Gelegenheit zur Führung, als Inga Claussen ein erstes Mal der Defensive enteilte (21.). „Das war wirklich sehr effektiv von uns, aber wir hätten uns nicht beschweren dürfen, wenn wir vorher schon ein Gegentor kassiert hätten“, so Jensen. Direkt nach dem Seitenwechsel legte Kerstin Barz für den TuS mit dem Treffer zum 2:0 nach. BreBo hingegen fehlte das nötige Glück im Abschluss. Lediglich einen Aluminiumtreffer der Gäste konnten die rund 100 Zuschauer in einem ausgeglichenen Spiel bestaunen. Kurz vor Ultimo fuhr Rotenhof über Christina Rohwer noch einen Konter, den Inga Claussen mit dem 3:0 veredelte (86.). „Wir haben sie einfach nicht in den Griff bekommen. Rotenhof hat sehr schlau gespielt“, befand Gästecoach Ingo Awe. „Das Ergebnis ist am Ende vielleicht etwas zu hoch, aber ich freue mich über eine tolle Mannschaftsleistung“, resümierte Jensen. mpl Tore: 1:0 Claussen (21.), 2:0 Barz (47.), 3:0 Claussen (86.).

Quelle: shz 16.10.19

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.